Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie hierher gefunden haben!

Das Leben hält immer wieder Überraschungen bereit. Manchmal ändert es sich so sehr, dass man nicht mehr auf alten, vertrauten Wegen gehen kann, selbst wenn man es gerne würde.

Sich dann aufzumachen und trotz allem und mit allem einfach weiterzugehen in ungewisse Gefilde, komme was da mag – das ist Probierzeit. Wenn Sie mögen, begleite ich Sie ein Stück auf diesem Weg.

Persönliche Weiterentwicklung

Probierzeit heißt: neugierig sein auf Gutes, was noch kommen kann, mit Angst im Gepäck gleichzeitig mutig sein und einen Schritt vor den anderen zu setzen, auch wenn Sie gerade noch nicht sehen können, wohin der Weg Sie führt.

Vielleicht haben Sie sich auch schon vor einer ganzen Weile bereits auf den Weg gemacht und verstandesmäßig total viel begriffen – und trotzdem verändert sich das Leben noch nicht so, wie es Ihnen gut täte und Sie es sich wünschen würden. Dann finden wir heraus, wie sich Verstand und Seele, Herz und Kopf miteinander verbinden lassen und die Veränderungen sich ganz konkret in Ihrem Leben zeigen können.

Plötzliche, unerwartete Lebensereignisse und -umstände (z.B. Krankheit, Sterben, Tod, Trauer)

Probierzeit heißt auch: aushalten, wenn das Leben sich ganz plötzlich aufgrund unerwarteter Ereignisse oder Diagnosen so sehr verändert, dass sich nichts mehr anfühlt wie vorher. Ich halte mit Ihnen den Verlust Ihres vorherigen Lebens aus. Ich bleibe bei Ihnen in Ihrer Untröstlichkeit. Und wenn Sie Trost suchen, finden wir gemeinsam heraus, worin Sie Trost finden können.

So berate ich

Ich begleite Sie auf Augenhöhe. Sie selbst sind der Mensch, der/die sich am besten kennt. Ich bin bei Ihnen auf Ihrem Weg und unterstütze Sie auf Ihrer Entdeckungsunternehmung zu Ihrer Tiefe und Ihrer Stärke. Ich stelle keine Diagnosen. Es geht mir nicht um den Blick auf potentiell kranke Anteile in Ihnen sondern um den Blick auf Ihre gesunden Anteile. Ich bespreche jedoch mit Ihnen, wenn ich denke, dass Sie (ggf. zusätzlich) medizinische Versorgung aufsuchen sollten.

Meine Ausbildungen

Ich bin Diplom-Psychologin und Psycho-Onkologin (WPO). Außerdem bin ich ausgebildet in Logotherapie & Existenzanalyse. Die Logotherapie wurde begründet durch Viktor Frankl, meine Ausbildung habe ich absolviert bei Claas Ohnesorge, Oldenburg; Edna Westmeier, Hamburg und Dr. Stephan Peeck, Hamburg. Mein Abschluss ist zertifiziert durch die DGLE (Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse).

Außerdem habe ich weitere Fortbildungen absolviert, u.a. in Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers, Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Konfliktmanagement und Elterntraining.

Kosten

Da die Logotherapie in Deutschland nicht kassenzugelassen ist, werden die Kosten, anders leider als in Österreich bspw., nicht von den Krankenkassen übernommen. Unser erstes Gespräch ist kostenlos, und danach entscheiden Sie, ob Sie weitere Gespräche möchten. Da die Zeiten im Moment für viele von uns gerade nicht so leicht sind, biete ich eine Staffelung der Preise für alle weiteren Gespräche an, je nachdem, wie es um Ihre finanzielle Situation steht.

Setting

Aufgrund von Corona können wir unsere Gespräche gerne im Freien führen, z.B. beim Spazierengehen oder mit Abstand auf einer Terrasse sitzend, oder auch gerne online mit einem Videokonferenzsystem wie z.B. Skype oder Zoom.